Rückschau Herrenberg Digital XI – Agiles Projektmanagement und Working Out Loud

Nach einer längeren Pause gab es am 14.6.2022 in den Chamäleon Spaces endlich wieder eine Vor-Ort-Veranstaltung von Herrenberg.Digital. Thematisch ging es um Agiles Projektmanagement und Working Out Loud.

Agiles Projektmanagement

Unser Referent Eberhard Nestle von den Senioren der Wirtschaft zeigte auf, worauf es bei agilen Methoden in der Softwareentwicklung und in agilen Projekten allgemein ankommt:

  • Was bedeutet „Agiles Arbeiten“?
  • Wo findet es statt?
  • Warum ergibt es menschlich überhaupt Sinn?
  • Wie sieht der Blick aufs große Ganze aus?
  • Welche kleinen Schritte können getan werden?
  • Wie konkretisiert es sich am Beispiel von „Design Thinking“?

Working Out Loud

Hjalmar Hiemann von der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart stellte uns im zweiten Vortrag die Methode „Working Out Loud“ vor. Der Begriff wurde 2010 von Bryce Williams aufgegriffen. Die Kernidee ist, dass man doch nicht nur seine Arbeit erledigen solle, sondern auch Andere daran teilhaben lassen, damit alle zusammen dabei lernen und besser werden. Soziale Netzwerke und Kollaborationsumgebungen sind Werkzeuge hierfür, um sich aktiv einzubringen. Dies entspricht einem Paradigmenwechsel für Wissensarbeiter weg vom Wissenssammler zum Wissensteiler: Relevant ist, wer bereitwillig sein Wissen teilt und hilft – nicht mehr wer das Wissen hortet und bewacht.



Wir bedanken uns bei den Kooperationspartnern Stadt Herrenberg, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen und Coworking Herrenberg sowie der VHS Herrenberg.


Haben Sie Feedback?

Wie hat es Ihnen gefallen? Wir freuen uns über Ihr Feedback! Hinterlassen Sie uns gern einen Kommentar oder senden Sie uns eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*